Alicante, 10. August 2017. Wie ein Abenteuer erschien Mathias zunächst sein bevorstehendes Auslandspraktikum in Spanien. Nachdem er sich in einem einwöchigen Sprachkurs vor Ort sprachlich fit gemacht hatte und bei diversen Ausflügen schon Sehenswürdigkeiten des Landes und viele nette Leute kennen lernen konnte, begann er sein Praktikum im Café Tierra Solidaria in Alicante. In den ersten Tagen fiel es ihm zunächst noch etwas schwer, die spanischen Gäste zu verstehen, da sie sehr schnell sprachen. Doch schon nach kurzer Zeit klappte die Verständigung mit den Kunden und Mitarbeitern des Cafés immer besser und und die Arbeitsabläufe funktionierten schließlich reibungslos. Am Ende seines Praktikums blickt Mathias sehr zufrieden auf die schöne und lehrreiche Zeit in Alicante zurück.

Menü