Crèvecoeur-le-Grand, 26.4.2017. Ganz begeistert berichtet Lea, Schülerin des Gymnasiums der Mariannhiller Missionare von ihrer Teilnahme an einem Frankreich-Austausch ihrer Schule, der teilweise von der Elena Bleß-Stiftung unterstützt wurde. Auch vom Unterricht an französischen Schulen nahm sie ganz unerwartete Eindrücke mit: “Der Unterricht stellte sich als anders als in Deutschland heraus, denn die Lehrer wurden schneller lauter, da die Schüler öfter als in Deutschland gewöhnlich Widerworte gaben.” Aber auch die Freizeit kam nicht zu kurz: “Das Wochenende verbrachten Chloé und ich damit, am Samstag mit einigen anderen in Beauvais Bowlen zu gehen und die Sonne zu genießen und am Sonntag mit einem Teil von Chloé`s Familie bei herrlichem Wetter, in einer großen Parkanlage spazieren zu gehen. Anschließend lud uns die Tante zum Crepe essen ein, welcher allen nach solch einem Gewaltmarsch gut mundete.”

Menü