Great Wyrley, 09.04.2018. Die reisebegeisterte 15-jährige Carina musste nicht lange überlegen, als sie von ihrem Lehrer hörte, dass man an ihrer Schule das Praktikum auch im Ausland machen kann. Über eine englische Freundin ihrer Mutter fand sie schnell einen Praktikumsplatz an einer Grundschule und konnte sogar bei der befreundeten Familie wohnen. In den zwei Wochen ihres Praktikums half Carina in den verschiedenen Jahrgangsstufen der Primary-School: So unterstützte sie die Kinder beispielsweise beim Erlernen des Lesens und Schreibens. Durch das Praktikum ist Carina klar geworden, dass für sie später auf jeden Fall eine Arbeit mit Kindern das Richtige wäre. Außerdem stellt sie erfreut fest, dass sich durch das tägliche ständige Sprechen ihre Englischkenntnisse deutlich verbessert haben.

Menü