Alicante, 25.08.2018. “Das einzige, was ich bereue, ist nicht noch länger dort gewesen zu sein” ist das Fazit am Ende von Nicolas’ Praktikumsbericht. Nach einer etwas aufregenden Irrfahrt nach der Ankunft am Flughafen in Alicante  gelang es Nicolas schon bald immer besser, sich mit seiner Gastfamilie und an seinem Praktikumsplatz, einem Café in Alicante, zu verständigen. Die Arbeit im Café gefiel ihm sehr gut, da er dort Leute aus vielen Ländern kennenlernte und einige Freundschaften schließen konnte. Am Ende seines Praktikums diskutierte er mit den Gästen des Cafés und mit seiner Gastfamilie sogar über die spanische Sprachpolitik, die separatistische Bewegung und die Situation in Kolumbien.

Menü