London, 12.01.22. Seine Begeisterung für Politik brachte Sandro dazu, sich bei der Rosa-Luxemburg-Stiftung um einen Praktikumsplatz in ihrem Londoner Büro zu bewerben. Sein Praktikumsbericht zeigt, dass sich diese Initiative für ihn voll und ganz gelohnt hat: Einen Monat lang durfte er so die Arbeit einer politischen Stiftung kennenlernen. Besonders interessant war für Sandro, dass die Rosa-Luxemburg-Stiftung nicht nur seit Jahren bestehende Beziehungen pflegt, sondern vor allem vor Ort diplomatische und strategische Ziele verfolgt. Zu Sandros Aufgaben gehörte u.a. die Anlage “eines umfangreichen Dossiers zu den Gewerkschaften und deren Dachverbänden im Vereinigten Königreich und deren politischen Verbindungen”. Neben der Arbeit an seinem Praktikumsplatz blieb Sandro genügend Zeit, und er konnte “eine wahnsinnig spannende Weltmetropole erkunden, die so einiges zu bieten hat.”

Menü