Ischgl, 15.11.22. “Ich bin sehr zufrieden mit dem Verlauf des Praktikums und ich würde die Erfahrungen gerne nochmal machen dürfen.” Die großen Erwartungen, mit denen Goran zu seinem Praktikumsbetrieb, dem Ischglerhof, fuhr, wurden voll und ganz erfüllt! In seinem Praktikumsbericht beschreibt Goran den herzlichen und persönlichen Empfang durch den Hotelchef und die Serviceleiterin sowie das “super Arbeitsklima” unter allen MitarbeiterInnen. Während seines zweiwöchigen Praktikums arbeitete er täglich in zwei Schichten, vormittags und abends. Zwischen der Morgen- und der Abendschicht lernte Goran das Abendmenü auswendig. Zu seinen Aufgaben gehörte nämlich neben dem Vorbereiten des Frühstücks, dem Decken der Tische, Staubsaugen, dem Servieren des Kaffees und dem Aufräumen, wenn die Frühstücksgäste gegangen waren, auch das Kellnern am Abend. Sehr beeindruckt war Goran von der Professionalität aller MitarbeiterInnen dieses Hotels, das als eines der besten in Ischgl gilt: “Für mich ist jeder einzelne der Leute im Betrieb ein Vorbild, egal ob im Service, in der Küche, an der Rezeption, als Putzfrau, hinter der Bar, als Hausmeister oder als Chef des Ganzen […] ich habe noch kein Hotel gesehen, in dem so sehr auf die Kleinigkeiten geachtet wird und dieses so sehr perfektioniert wird.”

Menü