Saalbach, 07.02.2019. Bei den Saalbacher Bergbahnen in Österreich, mitten in einem Gebiet  mit 7o Liften, 1200 Schneekanonen und täglich 40000 Besuchern fanden Dan und Emma einen außergewöhnlichen und höchst interessanten Praktikumsplatz. Hier lernten sie die verschiedenen Arbeitsbereiche kennen, die zu dem Betrieb einer Bergbahn gehören: Maschinenraum, Kasse mit Verkauf von Skipässen, Kontrolle der Tickets, Präparieren der Pisten mit Hilfe einer 580 PS-starken Pistenraupe, Kontrolle des Zustandes der Pisten und natürlich Schneeräumen unter Einsatz von Muskelkraft. Bei Sonnenschein und perfekten Pisten durften die beiden in ihrer Freizeit an einigen  Tagen natürlich auch Skifahren. “Wir sind überaus dankbar, dass wir so eine tolle Woche erlebt haben und so viele neue Erfahrungen gesammelt haben” schreiben sie am Ende ihres toll bebilderten Praktikumsberichts.

Menü