Slide Aktuelles Mehr erfahren Slide Stipendien Mehr erfahren
Förderung für Schülerpraktika im Ausland
Slide Austausch/Praktikum Mehr erfahren Austausch und
Auslandspraktika für Schüler und Schülerinnen ermöglichen
Slide Die Stiftung Mehr erfahren Nach der Germanwings - Katastrophe: Schüleraustausch und Schülerpraktika fördern Slide Mithelfen Mehr erfahren Wie Sie die Ziele der Stiftung unterstützen können

Slide Die Elena Bleß-Stiftung fördert Auslandserfahrungen im schulischen und betrieblichen Kontext Aktuelles

Dublin 11.05.2022. In ihrem dreiwöchigen Praktikum in dem bekannten Herrenbekleidungsgeschäft Louis Copeland hatte Lisa einmal sogar die Gelegenheit, sich mit dem berühmten Inhaber persönlich zu unterhalten. In ihrem Bericht erzählt sie von dieser beeindruckenden Begegnung mit Mister Copeland, der schon “diverse Präsidenten wie Bill Clinton und Ronald Regan eingekleidet hat”. Auch die Mitarbeiter des Geschäfts waren sehr freundlich zu Lisa, der während der drei Wochen sehr unterschiedliche Aufgaben aufgetragen wurden: Viel Zeit verbrachte sie im Lager mit dem Sortieren und Inventarisieren von Kleidung, außerdem führte sie kleinere Reinigungsarbeiten aus und brachte Herrenanzüge in eine andere Filiale. Auch die Freizeitmöglichkeiten in der Stadt Dublin und an der nahe gelegene Küste gefielen Lisa sehr gut und es war sehr einfach mit den öffentlichen Bussen die verschiedenen touristischen Highlights zu erreichen.

Dublin 10.05.2022. Im Maldron Hotel konnte Jannick bei seinem Praktikum viele Aufgaben im Restaurantbereich (Foto links) übernehmen und dabei mit den anderen Mitarbeitern und den Gästen ins Gespräch kommen. So empfing er die Gäste zum Frühstücksbuffet, wies ihnen ihre Plätze zu, sorgte dafür, dass das Buffet gefüllt war und half z.B., “die Tische wieder zu säubern und für die nächsten Gäste wieder herzurichten”, das Mittagessen zu servieren, Kaffeebestellungen aufzunehmen und Getränke vorzubereiten. Mit der Zeit konnte Jannick “immer mehr Aufgaben selbstständig erledigen”. In seinem Bericht schreibt er daher “Es verlief alles reibungslos und wir konnten jeden Tag pünktlich Schluss machen”. Nach der Arbeit und an den Wochenenden erkundete Jannick mit seinen Freunden, die ebenfalls Praktika in Dublin machten, die Stadt und andere schöne Ziele in der näheren Umgebung wie z.B. Howth (Foto rechts) oder das Guinness Storehouse.

Dublin 09.05.2022. Eine überwiegend positive Bilanz seines Aufenthalts in Irland zieht Paul nach seinem dreiwöchigen Praktikum. Auf der positiven Seite verbucht er seinen Praktikumsplatz im Herrenbekleidungsgeschäft “Louis Copeland and Sons”, den freundlichen Empfang durch seine Gastfamilie und das sehr leckere Essen, das  in Dublin angeboten wird. In seinem Praktikumsbericht gibt Paul auch viele ganz konkrete Tipps, wo man z.B. das beste und preisgünstigste Essen bekommt. Als Nachteil beschreibt Paul insbesondere die etwas unübersichtlichen Busverbindungen und die  vergleichsweise hohen Preise für das Busfahren. Am Ende seines Berichts schreibt er daher, dass “man sich [in Irland] sehr willkommen fühlt”, “man da sehr gut essen” [kann], es allerdings sehr “wichtig ist, dass man genug Geld mitnimmt”.

Bray, 04.05.2022. Mit ihrem Praktikumsbetrieb in der direkt am Meer liegenden irischen Stadt Bray war Emily sehr zufrieden. An ihrem Praktikumsplatz in einer Sprachschule konnte sie sich an sehr unterschiedlichen Aufgaben erproben: So schrieb sie z.B. verschiedene Unternehmen in ganz Bray an, um sog. “Jobs Fair” für zukünftige Sprachschüler zu finden, die ihren Spracherwerb mit einem Job verbinden möchten. Andere Aufgaben waren war eher organisatorischer Art: So plante und organisierte Emily z.B. das wöchentliche Freizeitprogramm für die Schüler und stellte es auf ein selbst entworfenes und gestaltetes Board (siehe Bild rechts unten) sowie auf die Homepage der Schule. Das alles machte Emily sehr viel Spaß, da sie auch von den MitarbeiterInnen  sehr nett aufgenommen wurde: “Meine Betreuerin und alle weiteren Leute dort waren unglaublich nett, flexibel und verständnisvoll.” Am Ende ihres Berichts ist sich Emily sicher: “Es war eine tolle Erfahrung, die jeder einmal gemacht haben sollte.”

Flyer Auslandspraktikum

Hier können Sie den Flyer mit Informationen
zu Auslandspraktika herunterladen.

Praktikumsberichte

Hier berichten Schülerinnen und Schüler über ihre Erfahrungen im Auslandspraktikum

Förderung erhalten

Die Förderung für Auslandsberufspraktika von Schülern kann von Eltern oder Schulen in Deutschland oder im europäischen Ausland beantragt werden. Anträge können jederzeit über den Antragsvordruck oder formlos z.B. per E-Mail an info@elena-bless-stiftung.de gestellt werden.

Antragsvordruck

Schüleraustauschprogramme werden zur Zeit nur an den kooperierenden Schulen unterstützt. Hier wird die Förderung über die Schule beantragt.

Siehe auch: Stipendien und Förderrichtlinie

Spendenkonto

Stadtsparkasse Haltern am See

IBAN: DE 41 426 513 15 0000 25 03 99

BIC: WELADED1HAT

Menü